Zuhause » Nachrichten » Unternehmens Nachrichten
Unternehmens Nachrichten

Ein Glasfaser-Splitter

Zeit: 2018-07-13

Einführung:

Der optische Teiler (FIBEROPTICSPLITTER), auch als Splitter bekannt, ist eine der wichtigsten passiven Komponenten in der Faserverbindung. Es ist eine Vorrichtung zum Aufspalten und Kombinieren von Lichtenergie. Er verteilt die Lichtenergie in eine Faser an zwei oder mehrere Fasern übertragen gemäß einem vorgegebenen Verhältnis, oder kombiniert die Lichtenergie in mehreren Fasern in eine Faser übertragene. Häufig verwendete M×N einen Zweig Die Vorrichtung hat M Eingänge und N Ausgänge darstellen.

 

Arten von:

Der optische Teiler kann in einen Fusionsverjüngungstyp unterteilt werden (FUSEDFIBERSPLITTER / FBTSPLITTER) und eine planare Wellenleiter-Typ (PLCSPLITTER) nach dem Aufspalten Prinzip.

Einführung in die Fusions verjüngend optischen Splitter:

Der ankondensierte verjüngte optische Teiler ist durch ein bestimmtes Verfahren zwei oder mehr optische Fasern der Beschichtungsschicht zu stören,, Schmelze unter Hochtemperaturheizkreisen, und gleichzeitig auf beiden Seiten strecken, und schließlich eine Doppel in den Heizzone bilden. Eine spezielle Wellenleiterstruktur in der Form eines Kegels kann durch Steuerung der Drallwinkel der Faser und der Länge der Strecke verschiedene Aufteilungsverhältnisse erhalten. Endlich, der Verjüngungsbereich wird auf dem Quarzsubstrat mit einem aushärtenden Gel verfestigt und in ein rostfreies Kupferrohr eingeführt.

 

Einführung in die Planar Wave Optical Splitter:

Der planare Wellenleiter optische Teiler wird von einem dielektrischen oder Halbleiterverfahren hergestellt (Lithografie, Radierung, Entwicklung, Etc.), und ein optischer Wellenleiter auf dem Medium oder den Halbleitersubstrat gebildet, um eine Zweigverteilungsfunktion zu realisieren, und die optische Wellenleiteranordnung ist auf der oberen Oberfläche des Chips befindet, und die Verzweigungsfunktion auf dem Chip integriert, das ist, der Shunt auf einem Chip realisiert, und dann wird die Mehrkanal-Faser-Array von dem Eingangsende und dem Ausgangsende gekoppelt und ist jeweils an beiden Enden des Chips verpackt.

 

Planar-Wellenleiter optische Teiler Klassifizierung:

1, blanke Faser PLC Splitter

2, Mikroröhren-PLC optische Splitter

3. PLC optische Teiler mit Teiler

4, ABS Boxtyp PLC optische Splitter

5, LGX Boxtyp PLC optische Splitter

6, Mikro Einführtyps PLC optische Splitter

7, Tablett-Typ PLC optische Splitter

8, rackmontierte PLC optische Splitter

 

Vorteile eines planaren Wellenleiters optischen Splitter:

(1) Der Verlust ist nicht empfindlich auf die Wellenlänge des Lichts und kann die Übertragungs Bedürfnisse der verschiedenen Wellenlängen entsprechen.

(2) Die Aufspaltung ist einheitlich, und das Signal kann gleichmäßig an den Benutzer verteilt werden,.

(3) Kompakte Bauweise und die geringe Größe, es kann direkt in verschiedene bestehende Verteilergetriebe installiert werden, ohne einen großen Bauraum zu verlassen.

(4) Es gibt viele einkanaligen Shunt-Kanäle, die als mehr erreichen 32 Kanäle.

(5) Die Mehrkanal-Kosten gering ist, und je mehr die Anzahl der Verzweigungen, desto deutlicher der Kostenvorteil.

 

Nachteile der planaren Wellenleiter optischer Splitter:

(1) Das Gerät Herstellungsverfahren ist kompliziert und die technische Schwelle ist hoch. Momentan, der Chip ist durch mehrere ausländische Unternehmen monopolisiert, und es gibt nur wenige Unternehmen der Lage, groß angelegte Produktion von Verpackungen in China.

(2) Relativ hohen Kosten im Vergleich zu fusionierten Kegelspalter, insbesondere bei niedrigen Kanalteilern

 

Vorteile der Fusions cone optischen Splitter:

(1) Der Verjüngungs Koppler hat mehr als 20 Jahre Geschichte und Erfahrung. Viele Geräte und Prozesse müssen nur verwendet werden,. Die Entwicklungskosten sind nur wenige Zehntel oder sogar ein Hundertstel der PLC.

(2) Die Rohstoffe sind nur in Quarzsubstrate verfügbar, optische Fasern, Schrumpfschlauch, Edelstahlrohr und weniger Leim, in Höhe von insgesamt nicht mehr als 1 Dollar. Die Investition Abschreibung von Maschinen und Instrumenten ist weniger, 1 × 2, 1 × 4 Equal niedrigen Kanalteiler sind kostengünstig.

(3) Das Teilungsverhältnis kann in Echtzeit überwacht werden je nach Bedarf, und ein ungleicher Teiler kann gemacht werden,.

 

Die Hauptnachteile sind:

(1) Verlust ist empfindlich gegenüber der Wellenlänge des Lichts,. Allgemein, das Gerät wird entsprechend der Wellenlänge ausgewählt. Dies ist ein schwerwiegender Mangel bei der Verwendung von Triple-Play, da die optischen in dem Triple-Play haben verschiedene Wellenlängensignale übertragenen Signale, wie beispielsweise 1310 nm, 1490 nm, und 1550 nm.

(2) Die Gleichförmigkeit ist schlecht, und die Gleichförmigkeit bezieht sich auf den Betrag der Änderung der Einfügungsdämpfung an jedem Ausgangsende des Splitters, die das Licht aufteilt. Die 1X4 nominelle maximale Differenz beträgt etwa 1,5 dB, und die Differenz zwischen 1×8 und darüber größer, was nicht gewährleistet gleichmäßigen Spalt, die die Gesamtübertragungsstrecke beeinflussen können.

(3) Einfügedämpfung variiert stark mit der Temperatur (TDL); Einfügungsverlust ist das Verhältnis der optischen Ausgangsleistung von einem Port zu der optischen Leistung des Eingangs. Der Einfügungsverlust besteht aus zwei Teilen,: ist der zusätzliche Verlust, und das andere ist das Aufteilungsverhältnis Faktor; Das Teilungsverhältnis der Vorrichtung ist anders, und der Einfügungsverlust ist auch anders; deshalb, gibt es keine spezifische Angabe in der Norm.

(4) Mehrkanalteilern (wie beispielsweise 1×16, 1×32) relativ groß sind in der Größe, Zuverlässigkeit wird ebenfalls reduziert, und Einbauraum begrenzt ist.

 

Vergleich der wichtigsten Parameter der verjüngte Lichtwellenleiter und:

Beide Geräte haben ihre eigenen Vorteile in Bezug auf Leistung und Preis, und beide Prozesstechnologien werden ständig aktualisiert wird ihre Mängel zu überwinden. Der sich verjüngende Konus Teiler Lösung der Probleme einer kleinen Anzahl von Einweghähne und schlechte Gleichförmigkeit; die Lichtwellenleiterteiler macht auch unablässige Bemühungen, die Kosten zu reduzieren,. At present, die Kosten der beiden Geräte über 1X8 ist fast die gleiche, Mit der zunehmenden Größe des geteilten Kanals Wellenleiterteiler besseren. 2. Wie das Gerät zu wählen, um diese beiden Geräte wählen, der Schlüssel ist die Verwendung Situation und die Bedürfnisse der Nutzer zu berücksichtigen. In einigen Anwendungen, bei denen das Volumen und die optische Wellenlänge sind nicht sehr empfindlich, insbesondere im Fall von wenigen Shunts, es ist günstiger einen Verjüngungs optischen Splitter zu verwenden,. Zum Beispiel, die unabhängige Datenübertragung verwendet eine 1310nm Verjüngungs splitter, und das TV-Video-Netzwerk kann verwendet werden,. Wählen Sie den 1550nm Kegelspalter; im Fall von drei-in-one, FTTH und andere optisMomentanragungen erfordern mehrere Wellenlängen und mehr Nutzer, Lichtwellenleiterteiler sollte verwendet werden,. At present, die meisten inländischen Unternehmen verwenden Kegelspalter für FTTH Prüfnetzwerken. Dies liegt daran, dass viele Designer nicht vertraut sind mit SPS-Geräten, und nur wenige Unternehmen in China produzieren solche Geräte. Der Markt für echte kommerziellen Betrieb von FTTH in Japan und den Vereinigten Staaten verwendet fast ausschließlich planaren optischen Wellenleiter-Splitter.

 

Optische Splitter Spezifikationen Einfügedämpfung:

Der Einfügungsverlust eines optischen Verzweigers ist die Anzahl von dB jeden Ausgang relativ zu dem Eingangslichtverlust.

 

zusätzlicher Verlust:

Der zusätzliche Verlust wird als die Anzahl von DBs der optischen Gesamtleistung aller Ausgangsanschlüsse in Bezug auf den Verlust der optischen Eingangsleistung definiert. Es ist erwähnenswert, dass für Faserkoppler Erwähnen, der zusätzliche Verlust ist ein Indikator für die Qualität des Vorrichtungsherstellungsprozesses, Reflektieren des inhärenten Verlust des Vorrichtungsherstellungsprozesses. Je kleiner der Verlust, desto besser, das ist der Bewertungsindex der Qualität der Produktion. Der Einfügungsverlust zeigt nur den Ausgangsleistungsstatus jedes Ausgangstor, die nicht nur den inhärenten Verlustfaktor, sondern berücksichtigt auch den Einfluss des Teilungsverhältnisses. Deshalb, der Unterschied in dem Einfügungsverlust zwischen verschiedenen Faserkoppler spiegelt nicht die Qualität der Vorrichtungsherstellung. Für die 1 * N Einmoden-Standard optischen Splitter, der zusätzliche Verlust ist in der folgenden Tabelle dargestellt: Anzahl der Filialen 2345678910111216 Zusätzlicher Verlust dB0.20.30.40.450.50.550.60.70.80.91.01.2

 

Split-Verhältnis:

Das Teilungsverhältnis wird als das Ausgangsleistungsverhältnis jeden Ausgangstors des optischen Teilers definiert. In Systemanwendungen, Das Teilungsverhältnis wird durch die Höhe der optischen Leistung, die erforderlich von dem tatsächlichen System optische Knoten zu bestimmen, das geeignete Split-Verhältnis bestimmt (mit Ausnahme der durchschnittlichen Zuteilungs). Das Teilungsverhältnis des optischen Verzweigers ist auf die Wellenlänge des übertragenen Lichts bezogen. Zum Beispiel, wenn ein optischer Zweig überträgt 1.31 Mikron Licht, Das Teilungsverhältnis der beiden Ausgänge ist 50:50; bei der Übertragung 1.5 μm, es wird 70: 30 (Der Grund dafür ist, dass der optische Teiler eine gewisse Bandbreite hat,, das ist, die Bandbreite des optischen Signals übertragen wird, wenn das Teilungsverhältnis im wesentlichen konstant ist). Deshalb, sicher sein, um die Wellenlänge zu spezifizieren, wenn die optischen Teiler Bestellung.

 

Isolierung:

Isolation bezieht sich auf die Fähigkeit eines optischen Weges eines optischen Verzweigers optische Signale in anderen optischen Pfaden zu isolieren. In den obigen Indikatoren, die Isolierung ist wichtiger für den optischen Splitter. In der Praxis Systemanwendungen, Geräte mit mehr als Isolation 40 dB sind oft erforderlich,, sonst wird die Leistung des gesamten Systems ist betroffen.

 

Direktionalität:

In einem optischen Splitter, Direktionalität beschreibt das Ausmaß, in dem Licht, das von einem Ausgang zu dem benachbarten Ausgang der Vorrichtung durchläuft.

 

PDL:

Die PDL wird als das Verhältnis der maximalen Leistung auf die Minimalleistung definiert, nachdem die verschiedenen Polarisationszustände durch die zu testende Vorrichtung passieren, in der Form eines Paares ausgedrückt. Auf dem Gebiet der Kommunikation und Abfühlen, PDL ist ein sehr wichtiger Indikator, die spiegelt die Empfindlichkeit einer Vorrichtung an unterschiedliche Polarisationszustände.

 

Der Einsatzbereich des optischen Verzweigers:

1. Alle Arten von faseroptischen Kommunikationssystemen 2. Optische Faser LAN, CATV 3. FTTH, FTTB 4. Test Ausrüstung, Faserverstärker

 

Optischer Verteiler Merkmale:

1. Geringer Verlust 2. Geringe Polarisationsempfindlichkeit 3. Geringe Umweltbeständigkeit und niedrige Einfügedämpfung